home

Samichlaustreffen

Besuche bei den Kindern

 

Samichlaustreffen

1. Advent-Sonntag, 27. November 2016; 17:00 Uhr

Der Auszug findet immer am 1. Adventssonntag statt. Bitte informieren Sie auch alle Gottis und Göttis hierüber!

Der Samichlaus freut sich jetzt schon, am Samichlaustreffen, wieder viele, viele Kinder und ihre Eltern begrüssen zu dürfen. Abends um fünf Uhr werde ich aus der Kirche St. Martin kommen und über die Treppe runter zum Vorplatz an der Schwarzenbergerstrasse gehen, wo ich euch alle erst einmal willkommen heissen möchte.

Mit mir freuen sich aber auch noch mein Esali, die Huttenträger und auch alle Schmutzlis.
Die Trychler und Chlöpfer werden auch in diesem Jahr wieder mit dabei sein.

Es wäre natürlich toll, wenn mir wieder viele Kinder den Weg über die dunkle Treppe mit Laternen weisen und mich anschliessend zum Parkplatz Allmendli begleiten würden.

 

Achtung: neue Route

Aufgrund der Bauarbeiten am Bahnhofplatz werden wir von der Schwarzenbergstrasse zum Klösterli und dann die Luzernstrasse entlang bis zum Parkplatz Allmendli gehen und uns dort gemütlich einrichten.

 

Ich habe aber eine grosse Bitte an euch alle, Kinder wie Eltern:

Bitte, bitte gebt während dem Verteilen der Lebkuchen und Guetzli etwas Rücksicht auf mich alten Mann und meine Gehilfen. Es ist jedes Jahr ein starkes Gedränge, Kinder werden fast zerquetscht und wir können uns kaum bewegen. Ich bitte euch, den Abend zu geniessen und es gemütlich zu nehmen. Ich habe ganz bestimmt für alle etwas dabei und es muss niemand mit leeren Händen oder Magen nach Hause gehen. Ausserdem wäre es nett von euch, wenn ihr nur einmal ansteht, und nicht immer wieder kommt - sonst hat's dann doch nicht für alle etwas.

So bin ich mir sicher, dass es wieder für alle ein wunderschöner Abend werden wird!

 

Besuche bei den Kindern

  • Freitag, 2. Dezember 2016
  • Samstag, 3. Dezember 2016
  • Sonntag, 4. Dezember 2016

Weil Malters schon recht gross ist, kann ich leider nicht alle Kinder am 6. Dezember - am eigentlichen Samichlaustag - besuchen. Ich muss meine Besuche auf drei Abende verteilen. Dafür habe ich aber dann auch genügend Zeit für euch, liebe Kinder. Ihr versteht das sicher, nicht?

Die genaue Uhrzeit, wann ich bei euch vorbei komme, kann ich hier leider nicht anzeigen. Das gäbe eine riesige Liste! Aber ich werde die Eltern rechtzeitig darüber informieren.

Ich freue mich jetzt schon darauf, euch wieder zu sehen, in eure gute Stube kommen und mit euch etwas schwätzen zu dürfen! Es freut mich natürlich besonders, von euch ein Gedicht oder ein Lied, das ihr auf eurem Instrument spielt, zu hören.

 

Euer Samichlaus